Volkswagen LT 28


Der Vollständigkeit halber muss Tanja´s LT hier wohl auch erwähnt werden. Eine lustiges kleines Wohnmobil in dem man durchaus das eine oder andere Jahr wohnen kann. Nur der Bremsweg.... *autsch*
Ich hab hier einfach mal ein paar Bilder vom Umbau reingepackt, schliesslich hab ich davno mehr als genug...

Tja, so sah er aus bevor es losging...
Auch der Innenraum war noch nicht in Mitleidenschaft gezogen. Der ganze Kram musste allerdings raus, damit wir die hässlichen Teppiche loswerden konnten, die der Vorbesitzer an die Seiten geklebt hatte...
Als allererstes musste also die Inneneinrichtung dran glauben. Und wir haben es tatsächlich zerstörungsfrei rausbekommen :-)
Dann ging es also den Teppichen an den Kragen. Mit Spachteln, Drahtbürsten in der Bohrmaschine und jeder Menge Verwünschungen unsererseits (ich verfluchte Tanja für die Karre, sie mich dafür dass ich ihr den Umbau aufgeschwatzt hatte) rückten wir den Teppichen satte vier Tage lang zu Leibe...
Aber irgendwann, nachdem mich meine Nachbarn schon komplett ignorierten (der Umbau erfolgte im schönen München-Schwabing), war das schlimmste getan. Keine Teppiche mehr. Endlich...
So lies ich es mir auch nicht nehmen noch am gleichen Abend die erste Korkplatte anzubringen. Das war nämlich der Plan. Streiche Teppich, setze Kork.
Die erste Platte klebt. Sieht doch schonmal recht gut aus, oder?
Passend zur Farbe des Korks wurden die noch freien Stellen mit einem dunklen braun überstrichen
Am schlimmsten bei der Korkkleberei gestalteten sich die "Fensterrahmen". Das Mistzeug wollte einfach nicht halten. Aber irgendwann gings dann doch, nur das wie verrate ich hier nicht
Tja, wenn der Kork drin ist, kann die Inneneinrichtung auch wieder eingebaut werden...
Das Bett ist schon fast drinnen...
Die Küche auch...
...dann ist wohl jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, das Dach aufzuschneiden. Hossa, da hatte ich mal so richtig Spass :-))
Allerdings nicht lange, denn das neue Sonnendach war eigentlich recht schnell drin.
Jupp, ein putziges kleines Dach. Und wasserdicht wars auch noch. Das hat mich am allermeisten verwundert *hrhrhrhr*
Die Solarzellen mussten auch noch drauf.... Und ich sag noch "brich den Bohrer nicht ab, wir haben keinen mehr"... Naja, konnten wir wenigstens mal früher zusammenpacken an dem Abend...
Aber, der Umbau hat Tanja ja noch nicht gereicht. Neue Lackiert hat sie ihren LT dann ein paar Monate später...
Ganz alleine, wohlgemerkt.